Neben meiner täglichen Arbeit im Fotostudio, bei der ich ja tolle Fotos für meine Kunden machen darf, fotografiere ich natürlich auch nach wie vor sehr gerne "privat". 
So fahre ich einmal im Jahr, nach Möglichkeit in den Wintermonaten, in den Norden, um dort das wunderbare Phänomen der Nordlichter zu fotografieren.

 

Dort ist es dann den ganzen "Tag" mehr oder weniger dunkel und mit ein bisschen Geduld und Glück kommt man in den Genuss, wirklich einmalige Fotos machen zu können. 
Im Januar 2017 waren wir wieder in der Gegend um Tromsoe unterwegs und dieses Jahr hatten wir tolle Lichter. Zu Hause beginnt dann die Arbeit, die Fotos auszuwerten und ein bisschen zu beabeiten. 
Eines der letzten dieser Serie habe ich kurz nach Weihnachten in die Fotocommunity des Stern geladen, wo dieses auch gut angenommen wurde. Gleich am nächsten Tag konnte man das Bild auf der Startseite bewundern und einige Tage später dann in einem Artikel vom Stern auf der Website über die besten Nordlicht-Fotos. Das freut mich immer sehr, wenn es zu solchen Publikationen kommt. Danke!

Für Sie erreichbar:

 

Fotostudio
FloW-motion


Öffnungszeiten und Termine

Sprechen Sie mit uns:

Fotograf Hof

Was sein muss:

Der direkte Weg: